Die sieben universellen Gesetze des Lebens

 

"Die Prinzipien der Wahrheit sind sieben; derjenige, der sie kennt und versteht, besitzt den Meister-Schlüssel, durch dessen Berührung

sich alle Tore des Tempels öffnen."

Kybalion

 

Aus den Überlieferungen alter Kulturen, die bis ins alte Ägypten zurückreichen, ist uns heute bekannt, dass alles, was in diesem Universum existiert, einer Art höheren Ordnung unterliegt, den sogenannten universellen oder auch hermetischen Gesetzen. Hermes Trismegistos, einer der Lehrer aller magischen und kulturschöpferischen Fähigkeiten, hat diese sieben universellen Gesetzmäßigkeiten in seinen Hermetischen Schriften niedergelegt. Was einst als streng geheimes Wissen galt, dass nur wenigen Auserwählten zugänglich war, steht heute jedem, der es denn wissen und anwenden möchte, offen und frei zur Verfügung. Was es nicht weniger wertvoll, sondern ganz im Gegenteil, zu einem unglaublichen Geschenk für uns alle macht. Denn dieses Wissen zeigt Dir eine Möglichkeit auf, wie es Dir gelingen kann, Deinen Zustand und Dein Leben, in eine ganz neue, positive Richtung zu lenken und wesentlich erfüllter und freudvoller zu erfahren, als Du es Dir heute vielleicht vorstellen kannst. 

 

Die 7 universellen Gesetze des Lebens wirken genauso konstant, wie die physikalischen Gesetze das tun. Ganz egal, ob wir an ihre Existenz glauben oder nicht. Diese kosmischen Gesetze sind wie eine Anleitung dafür, wie das Universum funktioniert. 

 

Wenn Du sie kennst, hast Du mit ihnen eine wertvolle Anleitung für das Spiel des Lebens und wenn Du es verstehst, diese Gesetze konstruktiv für Dich anzuwenden, wirst Du damit zum Meister Deines Lebens. Es werden plötzlich Dinge für Dich möglich, die zuvor undenkbar erschienen. Denn oft ist es eben genau unser unbewusster Umgang mit den universellen Gesetzen, der uns das Leben so schwer macht und uns von Glück, Freude und Erfüllung trennt. 

 

Gegen die universellen Gesetze zu leben, ist ungefähr so, als würde man die Schwerkraft nicht akzeptieren und immerzu versuchen abzuheben. Dies kostet unglaublich viel Kraft und Energie, doch egal was wir auch versuchen, die Schwerkraft wird uns immer wieder auf den Boden zurückziehen. Genauso fühlt es sich an, entgegen den universellen Gesetzen zu leben. Wenn es in unserem Leben schlecht läuft, nichts funktioniert, wir zu viel leiden, uns vielleicht sogar vom Leben verraten fühlen, dann ist das ein gutes Zeichen dafür, dass wir unbewusst gegen die natürlichen Gesetzmäßigkeiten ankämpfen. 

 

Im Einklang mit den Gesetzen zu leben, bedeutet, mit dem Fluss des Lebens zu fließen und nicht mehr gegen den Strom zu schwimmen. Plötzlich wird klar, dass das Leben gar nicht so schwer sein muss und wir nicht dazu verdammt sind, auf ewig zu leiden. Uns wird bewusst, dass es nicht das Leben war, dass gegen uns ist, sondern wir uns durch unseren unbedachten Umgang mit den universellen Gesetzmäßigkeiten, oft selbst ein Bein gestellt haben. 

 

Mit den universellen Gesetzen des Lebens ist es wie mit den Regeln im Straßenverkehr. Wenn wir uns nicht an sie halten, gerät der Verkehrsfluss ins Stocken, wir machen uns selbst und anderen das Leben unnötig schwer und werden früher oder später vielleicht sogar einen Unfall verursachen. Ohne die Einhaltung der Regeln gibt es Probleme, Chaos und sehr viel Leid. Wir überlassen es dem Zufall, dem Glück und dem Schicksal, ob wir heil da ankommen, wo wir hin möchten. Nur durch die Einhaltung der Regeln, können wir uns sicher fortbewegen, gefährden uns und andere nicht und es besteht eine große Chance, dass wir auch tatsächlich da ankommen, wo wir hin möchten. 

 

Genauso verhält es sich mit den 7 universellen Gesetzen des Lebens. Vielleicht gibt es gerade deshalb so viel Leid auf dieser Welt, weil die meisten Menschen diese Gesetze nicht kennen und sich somit auch überhaupt nicht über die Tragweite einer unbewussten, destruktiven Anwendung der Gesetze im Klaren sind. 

 

Gerade, wenn Du Deine Lebenssituation verändern möchtest, ist es sinnvoll und sehr wertvoll diese Regeln des Lebens zu verstehen und wohlwollend für Dich anzuwenden. Denn je mehr wir diese Gesetze zu unseren Gunsten nutzen, desto einfacher wird tatsächlich unser Leben.