Liste der Affirmationen

Eine Affirmation ist ein selbst bejahender Satz, der Dir dabei hilft, wenn Du ihn Dir regelmäßig anhörst, laut sagst oder denkst, Dein Unterbewusstsein umzuprogrammieren.

  • Ich liebe und schätze mich
  • Ich liebe und akzeptiere mich, wie ich bin
  • Ich lebe in einem Kreislauf der Liebe
  • Ich bin pure Liebe
  • Ich bin dankbar und glücklich, ich zu sein
  • Ich bin perfekt, genauso wie ich bin
  • Ich bin ein wundervoller und liebenswerter Mensch
  • Ich bin Licht
  • Ich bin in Frieden mit mir und der Welt
  • Ich bin sicher
  • Alles ist gut
  • Ich bin glücklich
  • Ich verdiene es, glücklich zu sein
  • Ich verdiene Erfüllung, Reichtum, Erfolg und Freude
  • Ich liebe meinen wundervollen und gesunden Körper
  • Ich bin gesund
  • Ich bin fit und aktiv
  • Ich kann jederzeit damit anfangen, mich großartig zu fühlen
  • Ich bin selbstbewusst
  • Ich fühle mich leicht und unbeschwert
  • Das Leben liebt und unterstützt mich
  • Ich bin mutig und voller Vertrauen
  • Ich bin offen und aufnahmebereit für alles Gute und die Fülle des Universums
  • Ich verdiene ein Leben in Fülle
  • Ich bin mit der Quelle unendlicher Weisheit und Kreativität verbunden
  • Ich bin offen für die Botschaften meines Herzens
  • Ich bin reine und grenzenlose Energie
  • Ich habe alles in mir
  • Das Leben beschenkt mich reich und mit allem was ich brauche
  • Ich glaube an mich und meine Fähigkeiten
  • Mein Einkommen steigt kontinuierlich
  • Ich bin offen für Reichtum in meinem Leben 
  • Geld unterstützt mich dabei Gutes zu tun 
  • Meine Fähigkeiten sind unbegrenzt
  • Ich bin erfolgreich in allem was ich tue
  • Ich komme jeden Tag mehr und mehr in meine Schöpferkraft
  • Ich ziehe jetzt die Menschen in mein Leben, die mich unterstützen und meiner Entwicklung dienen
  • Alles geschieht genau so, wie es gut für mich ist
  • Ich bin so froh und dankbar dafür, eins mit der universellen Weisheit zu sein und von der Macht des Universums unterstützt zu werden
  • Ich liebe es, meine neuen Routinen täglich zu praktizieren
  • Ich liebe es, täglich an mir zu arbeiten und zu wachsen
  • Ich gestalte aktiv mein Wunschleben
  • Ich fühle mich mit jedem Tag besser und besser

Coachingübung: Welche Affirmationen haben Dich getriggert?

Hast Du Dir die Liste der Affirmationen einmal vollständig durchgelesen? Mache dies gerne noch einmal und achte diesmal besonders darauf, welche Aussagen Dich triggern. Welche der oben aufgelisteten Sätze haben ein unangenehmes Gefühl oder einen abwertenden Gedanken in Dir ausgelöst? Vielleicht kamen Gedanken in Dir hoch, wie z.B. "Das stimmt nicht. Das ist falsch. Das funktioniert bei mir doch niemals." Vielleicht hast Du Dich sogar wütend dabei gefühlt. Genau diese Gedanken und Gefühle solltest Du Dir einmal genauer ansehen.

  • Warum glaubst Du, dass diese Affirmation nicht auf Dich zutrifft?
  • Warum glaubst Du, dass diese Aussage nicht wahr ist?
  • Bist Du Dir wirklich zu hundert Prozent sicher, dass sich die Aussage der Affirmation niemals für Dich erfüllen kann?
  • Warum bist Du dieser Meinung? Warum möchtest Du an Deiner Meinung festhalten? Welcher Teil von Dir möchte daran festhalten?
  • Wer sagt das?

Bitte nimm Dir Zeit und beantworte die Fragen schriftlich.


Aufgabe: Überlege Dir Deine eigenen Affirmationen

Die oben aufgeführten Affirmationen sollen nur eine Inspiration für Dich sein. Überlege Dir selbst, welche kraftvollen Affirmationen Dir momentan gut tun. Erstelle Dir Deine eigene Liste mit Affirmationen, mit der Du täglich arbeiten möchtest. Überlege Dir maximal 5 Sätze, die Dich täglich auf Deinem Weg begleiten sollen. 

 

Es kann gut sein, dass Du in ein paar Wochen andere Affirmationen für Dich nutzen möchtest. Dies ist vollkommen in Ordnung.

 

Wichtig für die Wirkung ist auch hier die Regelmäßigkeit. Schreibe Dir Deine Affirmationen am Besten auf eine Karte und hänge diese an einen Ort, an dem Du immer wieder an sie erinnert wirst. (z.B. an Deinem Bildschirm oder neben dem Spiegel im Badezimmer.)

 

Sehr gerne kannst Du auch Handybilder mit Affirmationen für Dich nutzen. In einigen Kapiteln findest Du ganz unten auf der Seite jeweils ein Handybild mit einer dazu passenden Affirmation bzw. mit einer positiven Frage. Hier geht es zur Sammlung aller Handybilder.


Lies Dir bitte unbedingt diese Anleitung durch, die Deine Arbeit mit positiven Affirmationen unterstützt:


Inspiration

Sehr gute Erfahrungen habe ich auch damit gemacht, mein System regelrecht mit Affirmationen zu überschütten. Hierfür nutze ich YouTube-Videos, die ich einfach tagsüber, wenn ich im Bad bin, oder wenn ich meinen Haushalt mache, laufen lasse und anhöre. Vielleicht möchtest Du das auch für Dich nutzen?

 

Hier meine Lieblingsvideos:

Power Affirmationen für Tag und Nacht

Affirmationen für Nacht und Tag - Gesundheit, Erfüllung, Glück

Affirmationen für einen positiven Tag

 

Du kannst Dir die Affirmationen übrigens auch zum Einschlafen anhören. Wenn Du dabei tatsächlich einschläfst, ist das vollkommen in Ordnung. Dein Unterbewusstsein nimmt die neuen Sätze im Schlaf sogar noch besser auf, als im Wachzustand, weil Du während Du schläfst, nicht daran zweifeln kannst. 

 

Wenn Du Dir die Affirmationen bewusst anhörst, dann solltest Du Dir genau die Sätze notieren, die Dich im ersten Moment triggern und Dir die oben bei der Coachingübung aufgelisteten Fragen stellen.